London Challenge

Die Herausforderung

Nach einem guten halben Jahr Vorbereitungszeit machten sich sechs Schüler/innen der Hufeland-Oberschule Berlin-Buch in der Woche vor den Herbstferien auf den Weg nach London, um die Stadt zu erkunden, und vor allem Schüler/innen einer Teach First Partnerschule zu treffen. Die Reisenden mussten sich zunächst zwischen Big Ben, Westminster Abbey, Piccadilly Circus, Buckingham Palace, St. Paul´s Cathedral & Co zurechtfinden, nach dem Weg fragen und das U-Bahnnetz knacken. Eine echte Herausforderung! Es war grandios zu sehen, wie auch sehr zurückhaltende Schüler aus sich herausgekommen sind, sich getraut haben Englisch zu sprechen und durch ihre kleinen Erfolge gewachsen sind!

Besonders der Tag in der Partnerschule war beeindruckend: Nach mehreren kurzen Unterrichtsbesuchen und einer Schulführung präsentierten die Future Heroes sich selbst und Berlin und führten anschließend kurze Interviews mit den britischen Jugendlichen – der Beginn einer weiteren Zusammenarbeit bis Anfang 2011. Übers Internet werden die Jugendlichen kurze Videosequenzen über ihr Leben und ihre Zukunftsperspektiven austauschen und gegenseitig kommentieren. Paul, ein sehr schüchterner Schüler ist am letzten Tag der Reise hüpfend und singend durch London gelaufen, mit dem festen Entschluss zuerst einen so guten Schulabschluss zu machen, dass er einen Ausbildungsplatz als Hotelfachmann bekommt, um dann sein neues Ziel, einmal in London im Hotel zu arbeiten, zu erfüllen.

 

Die Teilnehmer/innen

Sechs Schüler/innen der Hufeland Oberschule Berlin-Buch

Projektleitung: Christina Lagemann (Teach First Deutschland Fellow 2009)

 

Termin und Ort

5.-9.10.2010, London, England      

 

Förderer und Partner

  • Studentenforum im Tönissteiner Kreis e.V.
  • GLS Sprachschule Berlin
  • Privatpersonen

 

Mehr Infos

London Challenge 2010.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB