Wir schaffen Chancen

Der Verein basiert ausschließlich auf dem ehrenamtlichen Engagement seiner Mitglieder und des Vorstands.

Wir ermöglichen Schüler/innen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft außergewöhnliche, positive Lernerlebnisse. Wir ergänzen schulisches Lernen durch Projekte, die abschlussrelevante, methodische und charakterbildende Kompetenzen vermitteln.

 
Von unseren Projekten profitieren im Besonderen Schüler/innen, die aufgrund ihrer Herkunft oder familiären Hintergrundes strukturell benachteiligt sind, die zur Risikogruppe im deutschen Bildungssystem zählen oder denen der Erwerb von Wissen oder positiven Schulerfahrungen aus verschiedensten Gründen nicht leicht fällt.


Unsere Projekte führen die Teilnehmer/innen aus der Komfortzone heraus und vermitteln nachhaltige Erfolgserlebnisse, die der herkömmliche Schulbesuch leider viel zu selten für sie bereit hält.


Bis heute haben wir rund 1.000 Kindern und Jugendlichen Lernferien, sportliche Aktivitäten, herausfordernde Versuche, politisches, ökologisches und soziales Engagement sowie kulturellen Austausch ermöglicht, und ihren Weg des persönlichen Wachstums begleitet. So tragen wir dazu bei, dass Heranwachsende ihre eigenen Potentiale entdecken und diese selbstbestimmt entwickeln.

ProFellow e.V. basiert ausschließlich auf dem ehrenamtlichen Engagement der  Mitglieder (Fellows, Alumni und Mitarbeiter von Teach First Deutschland) und des Vorstands. 98% aller Einnahmen kommen direkt bei den Schüler/innen in den Projekten an.

 


Finanzen und Prüfberichte

Zum Nachweis seiner Mittelverwendung stellt der Verein jeweils zum Ende des Kalenderjahres eine Bilanz sowie eine Gewinn- und Verlustrechnung auf. Die Rechnungslegung inklusive der gesamten Verwendungsnachweise unterliegen der jährlichen Prüfung durch einen Wirtschaftsprüfer.

 

Prüfberichte, Satzung und Ausschreibungen weitere wichtige Dokumente veröffentlichen wir im Downloadbereich.