Wer wir sind:


 

Wir sind ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Bildung, Erziehung und Chancengerechtigkeit. Wir setzen uns dafür ein, dass jedes Kind unabhängig von seiner sozialen Herkunft seine Talente und Potentiale selbstbestimmt entwickeln kann. Deshalb fördern wir seit 2010 Bildungsprojekte von sogenannten Fellows der Bildungsinitiative Teach First Deutschland gGmbH Und genau deshalb kommen 98% aller Einnahmen direkt bei den Schülerinnen und Schülern in den Projekten an. 

Was wir tun:


ProFellow e.V. fördert über seine beiden Förderinstrumente, den Fellowfonds und den Projektfonds, Projekte von aktiven Fellows der Bildungsinitiative Teach First Deutschland und/oder ermöglicht mit der Übernahme von Trägerschaften die Durchführung von Bildungsprojekten.

 

ProFellow e.V. ...

  • ...findet passgenaue Lösungen für die Herausforderungen unserer Mitglieder, besonders bei Projekten.
  • ...ermöglicht Bildungsprojekte für Schüler/innen, indem wir die rechtlichen Rahmenbedingungen im Zuge der Trägerschaft bieten.
  • ...schafft eine Infrastruktur zum Austausch von Wissen und relevanten Kontakten innerhalb des Vereins.
  • ...akquiriert Fördergelder durch eigene Initiativen und die enge Zusammenarbeit mit Teach First Deutschland.
  • ...fördert Mitgliederprojekte finanziell über den Fellowfonds und den Projektfonds.
  • ...sucht Möglichkeiten, Mitglieder aktiv in die Vereinsarbeit mit einzubeziehen.
  • ...berät und evaluiert alle Projekte, um Wirkung und Nachhaltigkeit sicher zu stellen.

Möglichkeiten:


Je nachdem ob du Fellow bist oder Sie Förderer*in sind, bietet diese Seite unterschiedliche Informationen. Im Bereich Förderer gehen wir detaillierter auf unsere Motivation ein, warum wir speziell Schüler*innen mit schlechten Startbedingungen fördern wollen, stellen Ihnen Möglichkeiten der Unterstützung vor und stellen vergangene Projekte vor. Wenn du Fellow bist, bietet dir die Seite die Möglichkeit dich für eine Projektförderung, durch den Fellowfonds oder den Projektfonds, sowie dich für eine Trägerschaft zu bewerben. Aber du kannst natürlich auch in vergangenen Projekte stöbern und sie als Inspiration für deinen Einsatz verwenden.