Für Fellows

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft im Verein ProFellow e.V. ist die Voraussetzung für eine unserer Förderungen oder auch die Beantragung der Trägerschaft eines Projektes.


Projektträgerschaft

Wenn du als Fellow ein Projekt mit deinen SuS durchführen möchtest, kann es sein, dass die Schule sich nicht bereit erklärt, die Trägerschaft, d.h. die Verantwortung für die Durchführung des Projektes zu übernehmen. In diesem Fall bietet ProFellow e.V. die Möglichkeit die Trägerschaft für dein Projekt zu übernehmen. Die Beantragung einer Trägerschaft durch ProFellow e.V. ist jederzeit möglich. ACHTUNG: Wenn du keine Trägerschaft für dein Projekt hast, haftest du persönlich. Die Beantragung der Trägerschaft ist nicht identisch mit der Bewerbung für den Projektwettbewerb! 


Projektfonds

Der Projektfonds (ehemals Projektwettbewerb) von ProFellow e.V. gibt dir die Möglichkeit, dich drei Mal im Jahr für höhere Förderungsummen von 200 - 2000€ zu bewerben. Jedes Mitglied hat die Möglichkeit bei fristgerechter Einreichung einer Bewerbung und eines vollständigen Finanzplans entsprechende Fördergelder für sein/ihr Projekt zu beantragen. Wichtig ist, dass das Geld den SuS zu Gute kommt. ACHTUNG: Trägerschaft und Projektfonds sind nicht identisch. Es kann sinnvoll sein, dass du für ein eigenes Projekt neben der Bewerbung im Projektfonds (Geld) auch eine Trägerschaft beantragst (siehe Projektträgerschaft).


Fellowfonds

Der Fellowfonds bietet die Möglichkeit der Kleinstförderung von Projekten von bis zu 150€ für jede/n Fellow und seine/ihre SuS. Die erste Runde des FellowFonds beginnt im Dezember. Danach wird der Fellowfonds alle zwei Monate ausgeschüttet. Für die Bewerbung zum Fellowfonds ist lediglich das Verfassen eines kurzen Steckbriefes notwendig.